Startseite
DeSH
DeSH
Kurzportrait
Ziele
Vorstand
Unser Team
Stellenangebote
Sponsoren & Partner
Branche
News
Service
Service
Web-Links
Termine
Themen
Themen
Holz und Klima
Fachgruppe Thermoholz
Nadelholz - ein wichtiger Rohstoff
Kraft-Wärme-Kopplung EEG
Cluster Forst und Holz
Positionen
Forststrukturen & Rohstoffsicherung
Unternehmerforum KWK in der Sägeindustrie
Branchendaten
Presse
Presse
Pressemitteilungen
Pressekontakt
Pressefotos
Downloads
Kontakt
Kontakt
Adresse
Anfahrtsbeschreibung
Impressum
Datenschutz
Mitgliederbereich
Deutsche Säge- und Holzindustrie
Wo bin ich?DeSH > Service > Termine
Termine

September 2018

DatumOrtTermin
05. - 07.09.2018Anzère, SchweizPellet-Summit 2018

Während die Verbraucher die neuesten PKWs und SmartPhones nutzen, die Industrie die Digitalisierung 4.0 proklamiert, verrichten Old-Timer im Heizungskeller täglich deren Arbeit und verbrennen wertvolle fossile Ressourcen und zerstören zugleich die Zukunft von kommenden Generationen.
Durch Präsenz vor Ort, in einem sich extrem stark wandelnden Hochgebirge, wird die Europäische Pelletbranche auf die „verschlafene Energiewende“ im Heizungskeller Aufmerksam machen.
13. - 16.09.2018Berlin und bundesweitDeutsche Waldtage 2018: Wald bewegt

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der Kooperationspartner der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) veranstalten vom 13. bis 16. September 2018 die Deutschen Waldtage 2018. Unter dem Motto "Wald bewegt" stehen Sport, Erholung und Gesundheit im Mittelpunkt.
Am 13. und 14. September 2018 finden in Berlin zentrale und bis zum 16. September 2018 bundesweit verschiedene regionale Veranstaltungen statt.

19.09.2018Bundesanstalt fu?r Straßenwesen (BASt) Bru?derstraße 53 51427 Bergisch GladbachFachgespräch Holzbrücken

Die Qualitätsgemeinschaft Holzbrücken (QHB) organisiert als Veranstalter im Hause der BASt in Bergisch Gladbach am 19.09.2018 ein Fachgespräch Holzbrücken. Die wichtigste Zielgruppe der Teilnehmer sind die Straßenbauverwaltungen in Bund, Ländern und Kommunen.
20.09.2018MünchenSeminar: Bei einer Trennung Fehler vermeiden! Abmahnung und Kündigung

Nach wie vor stellen Kündigungsschutzprozesse eine erhebliche
Anzahl der Klageeingänge bei den Arbeitsgerichten dar und
werden im Einzelfall erbittert geführt. Bei einer Beendigung eines
Arbeitsverhältnisses können dem Arbeitgeber – allein wegen der
Anzahl der zu beachtenden Schutzbestimmungen – eine Vielzahl
von Fehlern unterlaufen, welche in der Regel zu einer
Unwirksamkeit der Kündigung führen. In diesem Seminar, welches
sich für den Erwerb von fundiertem Grundlagenwissen sowie zur
Vertiefung vorhandener Kenntnisse eignet, werden die
Wirksamkeitsvoraussetzungen einer Kündigung dargestellt. Die
ausführliche Vorstellung der praxisrelevanten aktuellen
Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zum
„Kündigungsschutzschutz“ ist Inhalt der Schulung.
26.09.2018Hochschule RheinMain, Kurt-Schumacher-Ring 18 65197 Wiesbaden Geb. C, Hörsaal C1011. Fachkongress Holzbau in Hessen

Der Fachkongress Holzbau in Hessen stellt technische Möglichkeiten und Potenziale des modernen Holzbaus für künftige Herausforderungen vor, zeigt den Wandel in der Holzbauplanung und geht auf die rechtlichen Rahmenbedingungen für Holzbauten ein. 

Oktober 2018

DatumOrtTermin
09.10.2018WiesbadenBasisseminar Kostenrechnung Controlling

Seminarinhalt:

I. Spartenrechnung & Produktergebnisrechnung
-Einführung in die Spartenrechnung
-Aufstellen einer Spartenrechnung in der Praxis (Fallstudie)
-Exkurs: Kalkulation
-Ermittlung von Produktergebnissen
-Beispiel für aktive Portfoliopolitik

II. Kennzahlen im internen & externen Reporting
-Kennzahlen: Auswahl, Aussagekraft und Herausforderungen
-Kennzahlen im internen Reporting
-Kennzahlen im externen Reporting

III. Rentabilitätspotenziale erkennen und heben
-Lokalisierung von Rentabilitätspotentialen entlang der Wertschöpfungskette
-Beispiele aus der Beratungspraxis
10.10.2018Radialsystem V (Holzmarktstraße 33, 10243 Berlin-Mitte)Berlin Urban Tech Summit 2018 | Die Berliner WIrtschaftskonferenz

Berliner Wirtschaftskonferenz unter neuem Namen und mit neuer Ausrichtung am 10. Oktober im Radialsystem V
Unter dem Namen „Berlin Urban Tech Summit“ führen die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und die Investitionsbank Berlin die seit Jahren erfolgreiche und etablierte Konferenzreihe der Berliner Wirtschafts-konferenz fort.
Mit der Umbenennung geht auch ein moderater Relaunch der Veranstal-tungsreihe einher, die zwar die Urban Technologies als Konferenzthema behält, sich künftig aber wieder auf dessen industriell-wirtschaftlichen Aspekte fokussiert.
„Das Thema ist gesetzt“ erläutert Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop die Ausrichtung der Konferenz. „Die Berliner Industrie steht für innovative Ideen, intelligente Produkte und nachhaltige Zukunftslösungen. Wir zeigen mit dem Berlin Urban Tech Summit auf, mit welchen Technologien wir das urbane Leben in einer wachsenden Metropole ressourcen- sowie umweltschonender und damit lebenswerter gestalten können. Vertiefen wollen wir die Diskussion, über welche wissenschaftlich-technischen Voraussetzungen Berlin hier verfügt und wie wir diese effektiv einer industriellen Nutzung zuführen können, damit Berlin auf diesen Zukunftsmärkten weiterhin gut vertreten ist.“
Ergänzt werden die drei thematischen Panels „Digitale Transformation“, „Wissenstransfer“ und „Energie & Mobilität“ daher um eine „Future City Exhibition“, auf der Berliner Industrieunternehmen ihre Zukunftsprojekte präsentieren. Nachwuchstalente können auf der „Talents in Tech“ ihre Innovationen vorstellen. Des Weiteren zeigen bei den „Future Briefings“ Berliner öffentliche Unternehmen ihre Bedarfe auf.
Mit David Gilford (Senior Director, Client Strategy at Intersection) und Susanne Hahn (Leitung Lab1886 Global, Daimler AG) konnten wir international renommierte Referenten gewinnen, die in ihren Keynotes technologische Entwicklungsperspektiven und die Herausforderungen für nachhaltig-verantwortliches Wirtschaften aufzeigen.

Mehr Information auf: www.berlinurbantech.com
10. - 12.10.2018Riga, Latvia2018 International Softwood Conference

The 66th International Softwood Conference will be held on 10-12 October 2018 in the largest city in the Baltics – Riga, Latvia.
The event is hosted by the Latvian Timber Traders & Producers Association, the European Timber Trade Federation (ETTF) and the European Organization of the Sawmill Industry (EOS).

This year, the ISC will offer two-day pre-tour at 9th and 10th of October as a choice of option with the great opportunity to visit sawmills with local capital and Group sawmill enterprises with international approach, and we would like to stress out forest resource topic by opportunity to visit corporate and governmental Nurseries.
For further information, please send a mail to: info@eos-oes.eu
11.10.2018FürthSeminar: Arbeitsrecht für Führungskräfte

Dieses Seminar für Praktiker vermittelt arbeitsrechtliches
Grundlagenwissen zu den wichtigsten Regelungen des
Individualarbeitsrecht unter Berücksichtigung der aktuellen
Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben. Den Schwerpunkt bildet
die Darstellung der klassischen Fallgestaltung, welche in der
täglichen Praxis bei der Ausübung einer Vorgesetztenfunktion
immer wieder vorkommt. Es werden Handlungsanleitungen
gegeben, die der Führungskraft helfen, sich rechtssicher zu
verhalten. Hierdurch werden Fehler vermieden und somit das
Unternehmen vor Schäden geschützt.
11.10.2018Stuttgart-VaihingenSägewerker-Tag der BGHM in Stuttgart-Vaihingen

Am 11. Oktober 2018 veranstaltet die BGHM den Sägewerker-Tag in Stuttgart-Vaihingen. Unter dem Motto „Arbeitsschutz in Sägewerken – Anforderungen, Kultur und Anregungen“ erfahren Sie hier, wie Sie die Sicherheit und Gesundheit in Ihrem Betrieb effektiv fördern und gesetzliche Vorgaben leichter erfüllen können.

Ihre Teilnahme wird im Rahmen der BGHM Unternehmerfortbildung/ des ASIG anerkannt und bescheinigt.
Anmeldeschluss ist der 01.10.2018
Termin-Kalender
vorheriger Monat
nächster Monat
September 2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
3527282930310102
3603040506070809
3710111213141516
3817181920212223
3924252627282930

Wählen Sie den gewünschten Monat im Kalender aus. Der aktuelle Tag wird fett dargestellt. Termine werden farbig hinterlegt.