Startseite
DeSH
DeSH
Kurzportrait
Ziele
Vorstand
Unser Team
Stellenangebote
Sponsoren & Partner
Branche
News
Service
Service
Web-Links
Termine
Themen
Themen
Holz und Klima
Fachgruppe Thermoholz
Nadelholz - ein wichtiger Rohstoff
Kraft-Wärme-Kopplung EEG
Cluster Forst und Holz
Positionen
Forststrukturen & Rohstoffsicherung
Unternehmerforum KWK in der Sägeindustrie
Branchendaten
Presse
Presse
Pressemitteilungen
Pressekontakt
Pressefotos
Downloads
Kontakt
Kontakt
Adresse
Anfahrtsbeschreibung
Impressum
Datenschutz
Mitgliederbereich
Deutsche Säge- und Holzindustrie
Bleiben Sie mit unserem RSS Feed immer auf dem aktuellen Stand
Aktuelle Nachrichten

Pelletsummit 2018: Interviews mit Jugendbotschaftern und Organisator 24.09.2018

Interview beim Pelletsummit 2018<br><span style='float:right; font-size:11px;font-weight:normal;'>© DeSH/Lars Schmidt</span> Interview beim Pelletsummit 2018
© DeSH/Lars Schmidt

22. September 2018: Unter dem Slogan „Wood Pellets against climate change“ haben die Teilnehmer des Pelletsummits am Schweizer Wildhorngletscher eine Hochwassermarkierung angebracht und so auf die notwendige Gebäudesanierung und Nutzung nachwachwachsender Brennstoffe hingewiesen. 

Die beiden Jugendbotschafter von Plant-for-the-Planet, Johannes und Louis, sind mit auf den Wildhorngletscher gestiegen, um ein Zeichen gegen den Klimawandel und für nachhaltiges Handeln zu setzen - durch Aufforstung und Holzverwendung

Organisator Markus Mann weist im Interview darauf hin, dass beim ersten Pelletsummit 2013 der Wildhorngleschter noch rund 18 Meter höher war und daher an dieser Stelle die Folgen des Klimawandels besonders deutlich sind.