Startseite
DeSH
DeSH
Kurzportrait
Ziele
Vorstand
Unser Team
Stellenangebote
Sponsoren & Partner
Branche
News
Service
Service
Web-Links
Termine
Themen
Themen
Holz und Klima
Fachgruppe Thermoholz
Nadelholz - ein wichtiger Rohstoff
Kraft-Wärme-Kopplung EEG
Cluster Forst und Holz
Positionen
Forststrukturen & Rohstoffsicherung
Unternehmerforum KWK in der Sägeindustrie
Branchendaten
Presse
Presse
Pressemitteilungen
Pressekontakt
Pressefotos
Downloads
Kontakt
Kontakt
Adresse
Anfahrtsbeschreibung
Impressum
Datenschutz
Mitgliederbereich
Deutsche Säge- und Holzindustrie
Wo bin ich?DeSH > Service > Termine
Termine

September 2017

DatumOrtTermin
01.09.2017StrullendorfRegionalversammlung Unterfranken

Freitag, 01.09.2017, 09:00 Uhr. Firma Georg Gunreben GmbH & Co. KG, Pointstraße 1 - 3 - 96129 Strullendorf

Rückfragen bitte an Herrn Jochen Winning, Tel.: 089 / 32 20 93 - 0
08.09.2017Österreich: Pörtschach am Wörthersee Internationaler Holztag 2017 / Österreich

Am Freitag, den 08. September 2017, findet der Internationale Holztag im Parkhotel Pörtschach am Wörthersee statt. Ab 09:00 Uhr haben die Gäste die Gelegenheit bei einem Frühstücksimbiss Erfahrungen auszutauschen. LR DI Christian Benger und Mag. Herbert Jöbstl, Sprecher der Sägeindustrie Österreichs, werden die Veranstaltung eröffnen. „Zukunft weiterbauen: Erfolge und Potentiale der gemeinsamen Initiative promo_legno” ist der Leitthema des Impulsvortrages von Mag. Georg Binder, Geschäftsführer von proHolz Austria.

Im Mittelpunkt des Podiumsgesprächs werden wiederum marktwirtschaftliche Themen stehen, Teilnehmer am Podium sind neben Mag. Herbert Jöbstl, der Vorsitzende des österreichischen Holzhandels, Dr. Carl Erik Torgersen, der Obmann von proHolz Austria, Christoph Kulterer, der Präsident von Federcomlegno, Dr. Alessandro Calcaterra, der Präsident von Assolegno, Dr. Marco Vidoni sowie der Koordinator des Komitees Italien-Österreich, Dr. Davide Paganoni. Die Moderation übernimmt Dr. Rainer Eder, Österreichicher Agrarverlag (vorläufiges Programm, Änderungen vorbehalten).

Die Konferenzsprachen sind Deutsch, Englisch, Italienisch. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, wenn zuvor eine Registrierung unter holztag@saege.at vorgenommen wurde.
15. - 17.09.2017BrilonDLG-Waldtage 2017

Nach den erfolgreichen DLG-Waldtagen 2015 mit 164 Ausstellern und rund 10.000 Besuchern, findet im September 2017 die zweite Edition der Outdoor-Ausstellung mit Live-Demonstrationen für die Forstpraxis geplant. Vom 15. – 17. September 2017 haben Anbieter von Technik und Know-How rund um die effiziente und ökonomische Bewirtschaftung von Privat- und Kommunalwald die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen einem interessierten Fachpublikum zu präsentieren.
19.09.2017MünchenSeminar: Der Arbeitsvertrag

Die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts verpflichtet die Arbeitgeber zur regelmäßigen Überarbeitung der Arbeitsverträge. Durch die Anwendung des Rechtes der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Arbeitsverträge fand eine grundlegende Neugestaltung der Vertragsmuster statt. Durch das In-Kraft-Treten weiterer Gesetze (z.B. Mindestlohngesetz) sind Änderungen der Formulararbeitsverträge von Nöten.

Anhand eines gängigen Musterarbeitsvertrages werden die Arbeitsvertrags- bedingungen dargestellt und rechtssichere Formulierungsvorschläge unterbreitet.

Kontakt:
Steffi Zimmermann,
Verband der Holzwirtschaft und Kunststoffverarbeitung Bayern/Thüringen e.V., Antonienstraße 1, 80802 München, Tel: 089/322093-11
Fax: 089/322093-13, E-Mail: zimmermann@holzverband.de
28.09.2017MünchenSeminar: Bei einer Trennung Fehler vermeiden! Abmahnung und Kündigung

Nach wie vor stellen Kündigungsschutzprozesse eine erhebliche Anzahl der Klageeingänge bei den Arbeitsgerichten dar und werden im Einzelfall erbittert geführt. Bei einer Beendigung eines Arbeitsverhältnisses können – allein wegen der Anzahl der zu beachtenden Schutzbestimmungen - eine Vielzahl von Fehlern unterlaufen, welche in der Regel zu einer Unwirksamkeit der Kündigung führen. In diesem Seminar, welches sich für den Erwerb von fundiertem Grundlagenwissen sowie zur Vertiefung vorhandener Kenntnisse eignet, werden die Wirksamkeitsvor- aussetzungen einer Kündigung dargestellt. Die ausführliche Vorstellung der praxisrelevanten aktuellen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zum
„Kündigungsschutzschutz“ ist Inhalt der Schulung.

Kontakt:
Steffi Zimmermann,
Verband der Holzwirtschaft und Kunststoffverarbeitung Bayern/Thüringen e.V., Antonienstraße 1, 80802 München, Tel: 089/322093-11
Fax: 089/322093-13, E-Mail: zimmermann@holzverband.de
28.09.2017BonnHPE-Palettentagung
28.09.2017KAMEHA Grand Hotel Bonn, Am Bonner Bogen 1, 53227 BonnHPE-Palettentagung

Qualität und Sicherheit sind nicht nur zentrale Anliegen unseres Verbandes, sondern diese Kriterien sind zunehmend entscheidend für die logistischen Prozesse. Als Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung e.V. (HPE) haben wir eine komplett neue Richtlinie für Holzpaletten entwickelt, die Fachgruppe HPE CERTIFIED PALLETS gegründet und eine internetbasierte Paletten-Datenbank samt App entwickelt, um diese Themen mit neuen Inhalten zu füllen. Im Rahmen der HPE-Palettentagung werden wir diese neue Konzeption erstmalig der breiten Öffentlichkeit vorstellen.

Die HPE-Palettenrichtlinie beschreibt detaillierte Vorgaben für die Herstellung und Verwendung von Paletten, die neue Fachgruppe HPE CERTIFIED PALLETS garantiert diesen Branchenstandard über eine Auditierung der beteiligten Unternehmen. Auf die öffentlich einsehbare Paletten-Datenbank können Mitglieder der Fachgruppe Datenblätter ihre statisch berechneten Paletten hochladen, so dass für jeden Beteiligten im logistischen Prozess klar ersichtlich ist, für welche Einsatzzwecke diese Ladungsträger geeignet sind. Mit Hilfe einer eigens entwickelten App führt die individuelle Nummer der Palette automatisch zum Datenblatt in der Cloud.
28. - 29.09.2017Tagungszentrum Festung Marienberg in Würzburg17. Fachkongress Holzenergie

Oktober 2017

DatumOrtTermin
04.10.2017HamburgEOS General Assembly / EOS Board Members Meeting
04. - 06.10.2017HamburgInternational Softwood Conference 2017

Nach dem großen Erfolg vorangegangener Veranstaltungen, wird in diesem Jahr vom 4. bis 6. Oktober 2017 die INTERNATIONAL SOFTWOOD CONFERENCE 2017 (ISC) im schönen Hamburg stattfinden.

An der Elbe gelegen, ist Hamburg einer der drei Stadtstaaten Deutschlands sowie der größte Seehafen in Deutschland, der drittgrößte in Europa.

Traditionell findet am Vorabend der Konferenz, am 4. Oktober, ein Cocktail-Empfang statt, ehe sie am nächsten Morgen um 9:00 Uhr offiziell mit der Marktanalyse aus der Perspektive hochkarätiger internationaler Referenten startet.

Die Präsentationen konzentrieren sich auf Fakten und Zahlen, die sowohl die Nadelholzproduktion als auch den Verbrauch in den wichtigsten Holzmärkten wie Nordafrika, Ägypten, Japan, Russland und den USA zeigen, um nur einige zu nennen. Ein Einblick in den britischen Markt in Folge des BREXIT wird einer der interessantesten Diskussionsrunden des diesjährigen ISC sein. Darüber hinaus wird ein detaillierter Einblick in den kanadischen Markt und die Klärung der Nadelholzvereinbarung zwischen den USA und Kanada sicherlich die Diskussion zwischen den Teilnehmern bereichern.

Die internationale Softwood Conference 2017 wird vom Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD HOLZ), dem Europäischen Holzhandelsverband (European Timber Trade Federation - ETTF) und dem Europäischen Sägewerksverband (European Organisation of the Sawmill Industry - EOS) ausgerichtet.

Weitere Informationen zur Teilnahme an der ISC und zur Buchung finden Sie unter
17.10.2017FürthSeminar: Der Arbeitsvertrag

Die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts verpflichtet die Arbeitgeber zur regelmäßigen Überarbeitung der Arbeitsverträge. Durch die Anwendung des Rechtes der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Arbeitsverträge fand eine grundlegende Neugestaltung der Vertragsmuster statt. Durch das In-Kraft-Treten weiterer Gesetze (z.B. Mindestlohngesetz) sind Änderungen der Formulararbeitsverträge von Nöten.

Anhand eines gängigen Musterarbeitsvertrages werden die Arbeitsvertrags- bedingungen dargestellt und rechtssichere Formulierungsvorschläge unterbreitet.

Kontakt:
Steffi Zimmermann,
Verband der Holzwirtschaft und Kunststoffverarbeitung Bayern/Thüringen e.V., Antonienstraße 1, 80802 München, Tel: 089/322093-11
Fax: 089/322093-13, E-Mail: zimmermann@holzverband.de
18. - 19.10.2017LeipzigFastWOOD: Abschluss-Symposium

Am 18. und 19. Oktober 2017 stellt das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über die Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) geförderte Verbundvorhaben „Züchtung schnellwachsender Baumarten für die Produktion nachwachsender Rohstoffe im Kurzumtrieb - FastWOOD“ im Rahmen eines Abschluss-Symposiums die Ergebnisse seiner neunjährigen Arbeit vor. Das Symposium findet in Leipzig statt.


Unter anderem wird der Stand der aktuellen Züchtungsarbeiten bei Schwarz-, Balsam- und Zitter-Pappeln sowie Weiden vorgestellt. Hinzu kommen die Ergebnisse zu Frost- und Trockenheitstoleranz, zu genetischen und physiologischen Merkmalen sowie zur waldbaulichen Behandlung und Verjüngung älterer Robinienbestände. Eine Exkursion zu Versuchsflächen in Thammenhain und Herzberg/Elster rundet die Veranstaltung ab. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Anmeldemodalitäten sind in Kürze auf www.fastwood.de zu finden.


Auf http://energiepflanzen.fnr.de/projekte/energieholz-agroforst/projektefastwood bietet die Fachagentur zudem zusammengefasste Informationen zum Verbundvorhaben.
25.10.2017StuttgartFachtagung Holzbau 2017

Die Fachtagung Holzbau wartet auch in ihrer 39. Ausgabe mit hochkarätigen Referenten auf. In einem auf Architekten und Ingenieure abgestimmten Programm verbinden wir innovative Lösungen mit Praxisbezug. Merken Sie sich den Termin vor und erleben Sie bei der
Fachtagung Holzbau 2017, am 25. Oktober 2017 im Hospitalhof in Stuttgart spannende Vorträge über Vorzeigeprojekte des Holzbaus von Prof. Dr. Werner Sobek (Universität Stuttgart und Gründer der Werner Sobek Group GmbH) und Jürgen Bartenschlag (Sauerbruch Hutton Architekten, Berlin).

In Fachvorträgen der Architekten Frank Lattke (Lattke Architekten, Augsburg) und Philip Leube (F64 Architekten, Kempten) sowie der Ingenieure Konrad Merz (Merz Kley Partner, Dornbirn) und Prof. Jörg Schänzlin (Hochschule Biberach) gewinnen Sie detaillierte Einblicke in Planung und Umsetzung moderner Holzbauten mit Laubholz. Robert an der Brügge (Vorstand der Familienheim Rhein-Neckar e.G., Mannheim) sowie Wolf-Dieter Sprenger (Stadtsiedlung Heilbronn) werden einen Blick auf den Holzbau aus Sicht der Wohnungswirtschaft werfen.

Zudem bieten wir Ihnen im Rahmenprogramm eine Fachmesse, auf der sich innovative Firmen aus dem Holzbau-Sektor präsentieren.

Weiter Informationen und das komplette Tagungsprogramm folgen in Kürze auf www.proholzbw.de
26.10.2017FürthSeminar: Arbeitsrecht für Führungskräfte

Grundlagenwissen zu den wichtigsten Regelungen des Individualarbeitsrechts unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben. Den Schwerpunkt bildet die Darstellung der klassischen Fallgestaltung, welche in der täglichen Praxis bei der Ausübung einer Vorgesetztenfunktion immer wieder vorkommt. Es werden Handlungsanleitungen gegeben, die der Führungskraft helfen, sich rechtssicher zu verhalten. Hierdurch werden Fehler vermieden und somit das Unternehmen vor Schäden geschützt.

Kontakt:
Steffi Zimmermann,
Verband der Holzwirtschaft und Kunststoffverarbeitung Bayern/Thüringen e.V., Antonienstraße 1, 80802 München, Tel: 089/322093-11
Fax: 089/322093-13, E-Mail: zimmermann@holzverband.de
Termin-Kalender
vorheriger Monat
nächster Monat
September 2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
3528293031010203
3604050607080910
3711121314151617
3818192021222324
3925262728293001

Wählen Sie den gewünschten Monat im Kalender aus. Der aktuelle Tag wird fett dargestellt. Termine werden farbig hinterlegt.