Startseite
DeSH
DeSH
Kurzportrait
Ziele
Vorstand
Unser Team
Stellenangebote
Sponsoren & Partner
Branche
News
Service
Service
Web-Links
Termine
Themen
Themen
Holz und Klima
Fachgruppe Thermoholz
Nadelholz - ein wichtiger Rohstoff
Kraft-Wärme-Kopplung EEG
Cluster Forst und Holz
Positionen
Forststrukturen & Rohstoffsicherung
Unternehmerforum KWK in der Sägeindustrie
Branchendaten
Presse
Presse
Pressemitteilungen
Pressekontakt
Pressefotos
Downloads
Kontakt
Kontakt
Adresse
Anfahrtsbeschreibung
Impressum
Datenschutz
Mitgliederbereich
Deutsche Säge- und Holzindustrie
Wo bin ich?DeSH > Service > Termine
Termine

Februar 2017

DatumOrtTermin
10.02.2017ERA Conference Centre, Metzer Allee 2-4, 54295 Trier3. Trierer Waldforum

Zum dritten Mal treffen sich in Trier Forstleute, Waldbesitzende, Verbände, Wissenschaft, Politik und waldinteressierte Bürgerinnen und Bürger, um beim Trierer Waldforum im Rahmen interessanter Vorträge und spannender Diskussionen über die Zukunft unseres Waldes nachzudenken.
Wälder und Natur stärker zu schützen und zugleich Forderungen der Gesellschaft – insbesondere nach Erholung und Freizeitnutzung – zu erfüllen, das sind die aktuellen Herausforderungen. Dabei tritt manchmal die volkswirtschaftliche Bedeutung der Wälder für die Gewinnung des Rohstoffs Holz und unzählige Arbeitsplätze etwas in den Hintergrund – ebenso die, dass die Leistungen des Waldes von privaten, kommunalen und staatlichen Waldbesitzern im globa- len Wettbewerb erwirtschaftet werden müssen.
Fakt ist: Auch Waldbesitzer agieren an einem Markt und auf diesem Markt nehmen die geforderten Normen und Auflagen durch Zer- tifizierungen stetig zu. Darauf müssen sich die Akteure einstellen.
Doch dank eines positiven Waldbewusstseins in der Bevölkerung, in den Kommunal- und Landesparlamenten und dank der Umsetzung intelligenter, integrierender Waldwirtschaftsmethoden der Forstleu- te und Waldbesitzer, funktioniert unser Waldsystem noch. Die Frage jedoch lautet:
Wie müssen wir die Rahmenbedingungen verbessern oder braucht der Wald eine Begrenzung unseres Anspruchsdenkens?
Die Stadt Trier und Landesforsten Rheinland-Pfalz wollen gemein- sam den Blick auf diese Fragestellung richten. Wir bieten dafür mit dem Trierer Waldforum eine hochkarätig und international besetzte Veranstaltung – dies an einem der schönsten und historisch bedeut- samsten Orte Deutschlands.
21.02.2017Mannheim-ViernheimHolzbau heute – Fachexkursion Golfclubhaus Mannheim

Dienstag, 21. Februar 2017, 09:30 bis 16:30 Uhr
Einladung an Architekten, Ingenieure, kommunale Vertreter und weitere Interessierte
Treffpunkt ist beim Golfclubhaus, Mannheim-Viernheim, Alte Mannheimer Straße 5
Parkmöglichkeiten sind vorhanden, Weiterfahrt zum Holzbaubetrieb mit Shuttlebus
22.02.2017Freie Akademie der Künste, Klosterwall 23, Hamburg Hamburger Holzbauforum 3: Konzept schlägt Konvention: Zwischen Holzmassiv- und Hybridbauweise
22.02.2017Verbändehaus "Handel - Dienstleistung - Tourismus" Hauptverband des deutschen Einzelhandels e.V., Weidendamm 1, 10117 BerlinInformationsveranstaltung zu FLEGT & VPA

weiterführende Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter dem beigefügtem Link.

März 2017

DatumOrtTermin
14. - 15.03.2017Ramada Hotel Berlin AlexanderplatzWaldklimafonds-Kongress
22. - 23.03.2017München1. VDI-Konferenz mit begleitender Fachausstellung: Betrieb und Optimierung von Biomasseverbrennungsanlagen
22. - 23.03.2017Kurhaus, Bad WörishofenBauphysik für den Holzbau/ Trockenbau/ Innausbau
29.03.2017Freie Akademie der Künste, Klosterwall 23, Hamburg Hamburger Holzbauforum 4: Bauphysik trifft Baurecht: Von der Vergabe bis zur Abnahme und Vergütung
30.03.2017Messe ErfurtTagung Thüringer Forstverein: Forstpolitik in Thüringen - wie weiter?

„Forstpolitik in Thüringen – wie weiter?“ ist der Titel der nächsten Tagung des Thüringer Forstvereins am 30. März 2017, ab 10:00 Uhr, in der Messe Erfurt.

Als erster Redner hat sich Ministerpräsident Bodo Ramelow angekündigt, er wird u. a. auf die Rolle von Thüringen Forst als Dienstleiter für die Wälder in Thüringen eingehen. Danach wird der Präsident des Bundeskartellamtes Andreas Mundt die Frage beantworten, warum das Bundeskartellamt in der Forstbranche tätig ist. Zum Thema „Wie viel staatliche Betreuung brauchen Waldbesitzer?“ wird Franz Prinz Salm-Salm, Vorsitzender des Waldbesitzerverbands Sachsen-Anhalt seine Sicht der Dinge darstellen. Eine Podiumsdiskussions mit Thüringer Waldbesitzern unter der Überschrift „Thüringen Forst – Unser Partner!?“ wird die Veranstaltung abschließen.

Weitere Einzelheiten können dem Flyer entnommen werden.

Anmeldung per E-Mail an: thueringer.forstverein@forst.thueringen.de
30.03.2017SciencePark Kassel, Universitätsplatz 1, Für Navi: über Mombachstraße 1, 34127 KasselWorkshop "Bioökonomie in Hessen – Nachhaltiges Wirtschaften mit biobasierten Bau- und Konstruktionsmaterialien"

Veranstalter:
Hessen Ministerium Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWELV) sowie
Hessen Trade & Invest GmbH (Herr Dr. Terzenbach, Detlef)

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.
30.03.2017Science Park KasselWorkshop Bioökonomie in Hessen

"Nachhaltiges Wirtschaften mit biobasierten Bau- und Konstruktionsmaterialien" heißt der zweite Workshop der Reihe Bioökonomie in Hessen der am 30. März in Kassel stattfindet. Den Veranstaltungsflyer finden Sie zum Download nachstehend.
30. - 31.03.2017HamburgAußenhandelstag des GD Holz

Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V., Berlin, Email: info@gd-holz.de
Termin-Kalender
vorheriger Monat
nächster Monat
Februar 2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
0530310102030405
0606070809101112
0713141516171819
0820212223242526
0927280102030405

Wählen Sie den gewünschten Monat im Kalender aus. Der aktuelle Tag wird fett dargestellt. Termine werden farbig hinterlegt.