Startseite
DeSH
DeSH
Kurzportrait
Ziele
Vorstand
Unser Team
Stellenangebote
Sponsoren & Partner
Branche
News
Service
Service
Web-Links
Termine
Themen
Themen
Holz und Klima
Fachgruppe Thermoholz
Nadelholz - ein wichtiger Rohstoff
Kraft-Wärme-Kopplung EEG
Cluster Forst und Holz
Positionen
Forststrukturen & Rohstoffsicherung
Unternehmerforum KWK in der Sägeindustrie
Branchendaten
Presse
Presse
Pressemitteilungen
Pressekontakt
Pressefotos
Downloads
Kontakt
Kontakt
Adresse
Anfahrtsbeschreibung
Impressum
Datenschutz
Mitgliederbereich
Deutsche Säge- und Holzindustrie
Bleiben Sie mit unserem RSS Feed immer auf dem aktuellen Stand
Aktuelle Nachrichten

Geschäftsstelle für den Ständigen Ausschuss (StA) zur RVR eingerichtet 04.03.2016

Järmo Stablo

Die Plattform Forst & Holz als Clusternetzwerk der beiden
Dachverbände Deutscher Forstwirtschaftsrat e. V. (DFWR) und Deutscher Holzwirtschaftsrat e. V. (DHWR) hat zum 1. März 2016 in Freiburg die Geschäftsstelle des StA RVR eingerichtet. Die Geschäftsstelle unterstützt den Ausschuss in der Umsetzung und Weiterentwicklung der RVR in den kommenden beiden Jahren. Die Finanzierung des Projekts tragen beide Branchenpartner zu gleichen Teilen. Neben der Zuarbeit für den StA RVR ist die Geschäftsstelle ständiger Ansprechpartner für die Praxis und stellt wichtige aktuelle Information zum Regelwerk zur Verfügung. Ansprechpartner ist Herr Dipl. Forstwirt Järmo Stablo.

Herr Jänich als Vorsitzender des Ausschusses hierzu: „Es ist wichtig, dass durch die Ansiedelung der Geschäftsstelle in Freiburg ein inhaltlicher Austausch mit der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg sichergestellt ist, die den Entstehungsprozess der RVR über sieben Jahre wissenschaftlich und fachlich begleitet hat und bereits im vergangenen Jahr unter anderem durch bundesweite Multiplikatorenschulungen an der Einführung der RVR maßgeblich mitgewirkt hat.“ „Es freut mich sehr, dass auch weiterhin eine kontinuierliche Betreuung des Umsetzungsprozesses der RVR erfolgen wird und auf ihre möglichst flächendeckende Anwendung hingearbeitet werden kann“, so der stellvertretende Vorsitzende Herr Fehrensen.

Kontaktdaten:
E-Mail: sta-rvr@rvr-deutschland.de
Homepage: www.rvr-deutschland.de

Hintergrundinformationen
Die Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel in Deutschland (RVR) ist eine freiwillige Vereinbarung zwischen den beiden Dachverbänden der Forst- und Holzwirtschaft - dem Deutschen Forstwirtschaftsrat e. V. (DFWR) und dem Deutschen Holzwirtschaftsrat e. V. (DHWR) - welche zusammen die Plattform Forst und Holz bilden. Die RVR regelt die Sortierung und Vermessung von Rohholz sowie die damit zusammenhängenden Begriffsdefinitionen bundeseinheitlich auf privatrechtlicher Basis. Die Plattform Forst und Holz richtete mit Unterzeichnung der RVR einen Ständigen Ausschuss (StA RVR) ein, der sich paritätisch aus Vertretern der Forst- und Holzwirtschaft zusammensetzt. Der StA RVR bewertet neue technische Entwicklungen sowie wissenschaftliche Erkenntnisse und Praxiserfahrungen und entwickelt die RVR bei Bedarf kontinuierlich weiter. Die Arbeit des StA RVR wird nachvollziehbar dokumentiert und ist öffentlich einsehbar auf folgender Internetseite: www.rvr-deutschland.de