Startseite
DeSH
DeSH
Kurzportrait
Ziele
Vorstand
Unser Team
Stellenangebote
Sponsoren & Partner
Branche
News
Service
Service
Web-Links
Termine
Themen
Themen
Holz und Klima
Fachgruppe Thermoholz
Nadelholz - ein wichtiger Rohstoff
Kraft-Wärme-Kopplung EEG
Cluster Forst und Holz
Positionen
Forststrukturen & Rohstoffsicherung
Unternehmerforum KWK in der Sägeindustrie
Branchendaten
Presse
Presse
Pressemitteilungen
Pressekontakt
Pressefotos
Downloads
Kontakt
Kontakt
Adresse
Anfahrtsbeschreibung
Impressum
Datenschutz
Mitgliederbereich
Deutsche Säge- und Holzindustrie
Bleiben Sie mit unserem RSS Feed immer auf dem aktuellen Stand
Aktuelle Nachrichten

Bayerischer Löwe für Präsidenten des Forstwirtschaftsrats 23.11.2015

20Löwe_Schirmbeck Foto Baumgart/StMELF

Mit dem Bayerischen Löwen hat Forstminister Helmut Brunner den Präsidenten des Deutschen Forstwirtschaftsrats, Georg Schirmbeck, in München ausgezeichnet.

Er würdigte damit die herausragenden Verdienste des Niedersachsen um den Wald- und die Forstwirtschaft. „Mit Weitblick und Beharrlichkeit tragen Sie maßgeblich dazu bei, den Belangen der Forstwirtschaft in Politik und Gesellschaft Gehör zu verschaffen“, sagte der Minister in seiner Laudatio. Schirmbeck sei es gelungen, den Deutschen Forstwirtschaftsrat als gewichtige Stimme der forstlichen Verbände und Organisationen in Deutschland zu positionieren und so auf die Notwendigkeit einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung und die Leistungen der Waldbesitzer für die Gesellschaft hinzuweisen. Damit habe er sich auch um das Waldland Bayern sehr verdient gemacht. Besonders hob der Minister Schirmbecks Engagement bei der Gründung der Gemeinschaftsinitiative „Plattform Forst und Holz“ und seinen Einsatz für ei-nen intensiven Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis hervor.


Georg Schirmbeck engagiert sich bereits seit vielen Jahrzehnten für die Belange des Waldes und der Forstwirtschaft: zunächst als Vorsitzender des Waldbesitzerverbands Weser-Ems und Mitglied im Hauptausschuss der Ar-beitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände, seit 2007 dann als Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrats. Seit November 2009 ist er zudem Vorstandsmitglied der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe. Darüber hinaus ist Schirmbeck seit mehr als 40 Jahren politisch aktiv. Von 2002 bis 2013 war er Abgeordneter des Deutschen Bundestags.

Foto Baumgart/StMELF