Startseite
DeSH
DeSH
Kurzportrait
Ziele
Vorstand
Unser Team
Stellenangebote
Sponsoren & Partner
Branche
News
Service
Service
Web-Links
Termine
Themen
Themen
Holz und Klima
Fachgruppe Thermoholz
Nadelholz - ein wichtiger Rohstoff
Kraft-Wärme-Kopplung EEG
Cluster Forst und Holz
Positionen
Forststrukturen & Rohstoffsicherung
Unternehmerforum KWK in der Sägeindustrie
Branchendaten
Presse
Presse
Pressemitteilungen
Pressekontakt
Pressefotos
Downloads
Kontakt
Kontakt
Adresse
Anfahrtsbeschreibung
Impressum
Datenschutz
Mitgliederbereich
Deutsche Säge- und Holzindustrie
Bleiben Sie mit unserem RSS Feed immer auf dem aktuellen Stand
Aktuelle Nachrichten

Ausrüstung und Ausbildung – Holzwerk Keck für langjährige Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr geehrt 08.02.2017

Bild FFW Ehningen von l. nach r. BM Claus Unger, Martin Böhringer, Bernhard Rathke, Markus Priesching, Thomas Feuchter<br><span style='float:right; font-size:11px;font-weight:normal;'>© Holzwerk Keck</span> Bild FFW Ehningen von l. nach r. BM Claus Unger, Martin Böhringer, Bernhard Rathke, Markus Priesching, Thomas Feuchter
© Holzwerk Keck

Am 28. Januar 2017 wurde das Holzwerk Keck (B. Keck GmbH) im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ehningen mit der  Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“ geehrt. Bernhard Rathke – selbst langjähriger Feuerwehrmann und Ehrenmitglied der FFW Ehningen – nahm das Förderschild des Deutschen Feuerwehrverbandes dankend entgegen.

Die Auszeichnung soll die partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie das Engagement des Unternehmens unterstreichen und öffentlich hervorheben.

Die B. Keck GmbH fördert die Freiwillige Feuerwehr unter anderem durch zahlreiche Sachspenden wie z.B. den Defibrillator für den Einsatzleitwagen und neue Motorsägen für die Fahrzeuge. Doch bei Einsätzen kommt es nicht nur auf gute Ausrüstung an. Denn im Notfall muss jeder Handgriff sitzen. Damit die Kameraden dies regelmäßig üben können, bietet das Unternehmen der Freiwilligen Feuerwehr die Möglichkeit, auf dem Werksgelände zu trainieren. Wasserentnahme offenes Gewässer, Absuchen verrauchter Räume, Personenrettung mit dem Teleskoplader – im Holzwerk Keck kann all dies für den Ernstfall geprobt werden und Bernhard Rathke steht den Kameraden immer mit Rat und technischem Wissen zur Seite. Darüber hinaus stellt das Holzwerk Keck als Arbeitgeber Mitarbeiter für den Einsatz und weiteres ehrenamtliches Engagement  frei.

Die Geschäftsführung und Mitarbeiter  des Holzwerkes Keck freuen sich über diese Auszeichnung.

„In Zeiten schwieriger Verhandlungen in Bezug auf die Feuerversicherung ist für uns ein gutes Verhältnis zur Feuerwehr eine Selbstverständlichkeit“, so Bernhard Rathke, Geschäftsführender Gesellschafter.

(Bild FFW Ehningen von l. nach r. BM Claus Unger, Martin Böhringer, Bernhard Rathke, Markus Priesching, Thomas Feuchter)

Holzwerk Keck

Seit 1903 steht der Name Keck - inzwischen in der 4. Generation - für die Liebe zum Rohstoff Holz. Mit der langen Erfahrung eines gewachsenen und dabei stets innovativen Familienbetriebs bearbeiten wir hochwertige Hölzer mit modernster Technologie.

Von Ehningen aus beliefert das Sägewerk laubholzverarbeitende Betriebe weltweit. Die drei eigenen Büros in Polen, Litauen und Frankreich sowie die Exklusivvertretungen in Übersee, Asien und Südeuropa sind Zeugnis einer globalen Ausrichtung der Firma Holzwerk Keck.