Ständiger Ausschuss zur RVR (StA RVR)

Am 21. April 2015 hat sich der Ständige Ausschuss zur RVR konstituiert. der die praktische Umsetzung und die Weiterentwicklung der RVR koordiniert und begleitet. In seiner konstituierenden Sitzung hat sich der Ausschuss wie in Anlage IX der RVR dargelegt im Benehmen mit DFWR und DHWR eine Geschäftsordnung gegeben. Der Ausschuss besteht aus sechszehn Mitgliedern, die zu gleichen Teilen durch DFWR und DHWR benannt sind.

Aufgaben

  • Der Sta RVR beobachtet Änderungen der für die Inhalte der RVR relevanten technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen. Bei sich daraus ergebendem Bedarf zur Änderung, Neufassung oder Ergänzung innerhalb des RVR-Basisdokuments und der Anlagen zur RVR, erarbeitet, begründet und beschließt der StA RVR entsprechende Formulierungsvorschläge und legt diese der Plattform Forst & Holz zur Genehmigung vor.
  • Bei Bedarf interpretiert der StA RVR die RVR, um einseitige, unrichtige oder ungewollte Auslegungen der RVR zu vermeiden und dokumentiert die Ergebnisse dieser Interpretationen öffentlich einsehbar und nachvollziehbar.
  • Hinsichtlich spezieller Fragestellungen kann der StA RVR im Bedarfsfall temporäre Arbeitsgremien mit Vertretern aus den von den jeweiligen Fragestellungen betroffenen Branchen einrichten. Diese Arbeitsgremien legen ihre Ergebnisse und Erkenntnisse dem StA RVR zur weiteren Bearbeitung vor.
Fragen & Antworten (FAQ)

Sie haben eine Frage zur RVR?
Möglicherweise finden Sie die Antwort in
unserem Frage-Antwort -Katalog.

zu den FAQ
RVR Online-Version (kostenlos)

Laden Sie hier die kostenlose Online-Version der RVR herunter:

Download
RVR Druck-Version Bestellen

Bestellen Sie hier die Druckversion der RVR im aid-medienshop:

zum Shop