Rahmenvereinbarung für den
Rohholzhandel in Deutschland (RVR)

Auf gemeinsame Initiative des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR) und des Deutschen Holzwirtschaftsrates (DHWR) wurde eine bundeseinheitlichen Nachfolgeregelung zur Forst-HKS erarbeitet, in der die Rohholzvermessung und -sortierung, die Abrechnungsmaße und Umrechnungsfaktoren sowie die Begrifflichkeiten im Rohholzhandel auf eine neue Grundlage gestellt werden.

Die RVR ist eine branchenintern abgestimmte privatrechtliche Regelung, durch die der bundesdeutsche Rohholzmarkt transparenter und effizienter gestaltet werden soll. Durch eine möglichst hohe Praxis- und Anwendungsorientierung wird eine größtmögliche Akzeptanz bei der bundeseinheitlichen Umsetzung angestrebt.

      
Fragen & Antworten (FAQ)

Sie haben eine Frage zur RVR?
Möglicherweise finden Sie die Antwort in
unserem Frage-Antwort -Katalog.

zu den FAQ
RVR Online-Version (kostenlos)

Laden Sie hier die kostenlose Online-Version der RVR herunter:

Download
RVR Druck-Version Bestellen

Bestellen Sie hier die Druckversion der RVR im aid-medienshop:

zum Shop