Termine

Terminkalender

19. - 28.01.2018
Internationale Grüne Woche
Informationen

Die Internationale Grüne Woche (kurz IGW) findet im Januar 2018 zum 83. Mal statt. Die Deutsche Forstwirtschaft ist seit mehr als einem Jahrzehnt mit einen Branchenauftritt vertreten. Die Messe ist einzigartig als internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Sie ist beliebt bei Verbrauchern und Fachbesuchern, ist zudem aber auch Ausgangspunkt für das Global Forum for Food and Agriculture (GFFA). Hier treffen sich über 80 internationale Ministerien und Nahrungsmittelproduzenten. Themen wie nachwachsende Rohstoffe, Bio, Gartenbau und der ländliche Raum der Zukunft gewinnen immer weiter an Bedeutung.

http://www.gruenewoche.de/

25.01.2018
38. Freiburger Winterkolloquium: Wie kampagnenfähig sind eigentlich Forst- und Holzwirtschaft?
Informationen

Zum Thema des 38. Freiburger Winterkolloquium Forst und Holz [Kam·pa·g·ne, Substantiv [die] kamˈpanjə/ gemeinschaftliche Aktion für oder gegen jemanden, etwas (bei der ideologische, politische Ziele im Vordergrund stehen).] Quelle: Duden Das Freiburger Winterkolloquium 2018 greift das von vielen Seiten seit längerem gewünschte Thema Kommunikation in und mit der Gesellschaft auf. Inhaltlicher Ausgangspunkt ist das in der Forst- und Holzwirtschaft häufig geäußerte Gefühl, für die Erbringung vielfältiger gesellschaftlicher und ökologischer Leistungen in der und durch die Öffentlichkeit nicht ausreichend gewürdigt zu werden. Beinahe ritualisierend wird seit Jahren beklagt, dass es dem Sektor nicht gelänge, mit den entsprechenden Botschaften in der Öffentlichkeit richtig durchzudringen. Die öffentliche strategische Kommunikation anderer Akteursgruppen wird dagegen als erfolgreicher und müheloser wahrgenommen.

https://www.winterkolloquium.uni-freiburg.de

23. - 25.03.2018
Premiere: RegioForst in Chemnitz
Informationen

Die RegioForst in Chemnitz wendet sich mit ihren Schwerpunktthemen besonders an Waldbesitzer, Forstunternehmer, Mitarbeiter staatlicher und kommunaler Forstbetriebe sowie an interessierte Holznutzer. Fachpartner der RegioForst Chemnitz ist das KWF Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. Unterstützt wird die Fachmesse aber auch vom Sächsischen Waldbesitzerverband, dem Verband der Sächsischen Forstunternehmer sowie Sachsenforst und dem Bund der Forstleute. Die Schirmherrschaft hat der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Herr Thomas Schmidt, übernommen. Aussteller aus dem In- und Ausland werden in den Hallen und auf dem Freigelände der Messe Chemnitz Maschinen, Geräte und Dienstleistungen für eine erfolgreiche Forstwirtschaft und effektive Holznutzung präsentieren. Zudem wird die Messe ihren Besuchern ein großes Angebot an Dialogforen, Vorträgen und Fachgesprächen zu topaktuellen Themen der Forstbranche bieten. Weitere Informationen unter:

www.regioforst-chemnitz.de